Wortfindung – Drei Poeten stellen sich und ihre Texte vor

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
November 12, 2021 um 12:00 – 14:00
2021-11-12T12:00:00+01:00
2021-11-12T14:00:00+01:00
Wo:
Zwischenraum Aurich
Osterstraße 28-30
26603 Aurich
Wortfindung - Drei Poeten stellen sich und ihre Texte vor @ Zwischenraum Aurich

Eine Matinee der besonderen Art

Wir treffen drei Poet*innen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, und die dennoch einiges verbindet.

Die Dichterin Alina Tonoyan ist 1963 in Aparan, Armenien geboren. Sie ist Pädagogin und
hat in Kreativ- und Literaturgruppen verantwortlich mitgearbeitet. In Aurich hat Sie den
Gedichtband „Auricher Lerche Gedichte“ herausgegeben. Frau Tonoyan lebt seit 7 Jahren
in Aurich.
Curd Belesos ist Lübecker. Er schreibt seit 2013 Gedichte zu Themen, die ihn
beschäftigen. Diese haben ihren Ursprung in seiner Fantasie, in seinen Wünschen und
Hoffnungen. Sie sind der Ausdruck seiner Sehnsucht nach Erfüllung dessen, was ihn
bewegt und er auf diese Weise mitteilen will.
Elke Bontjer-Dobertin lebt seit über 50 Jahren in Ostfriesland, erst in Südbrookmerland,
heute in Aurich. Sie fing 1977 an, Plattdeutsch zu schreiben und fühlt sich der
ostfriesischen Kultur sehr verbunden. Sie ist Mitbegründerin des Moormuseums Moordorf,
illustriert ihre und andere Werke. „Elbondo“ hält Vorträge und publiziert in verschieden
Medien.
Rahel Bach wird Solomusik für Blockflöte aus verschiedenen Epochen auf
unterschiedlichen Instrumenten spielen.
Literarisch interessierte Menschen sind herzlich eingeladen, vor oder nach
dem Wochenmarktbesuch entspannt das Wochenende zu beginnen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die „Freizeitkünstler*innen“ freuen sich über die
Würdigung durch eine Spende.