Handball Benefiz zu Gunsten der Flüchtlingshilfe

Für den guten Zweck treten der OHV Aurich und der Wilhelmshavener HV gegeneinander an. Gemeinsam laden sie am Mittwoch, den 3. August in die Sparkassen-Arena Aurich ein. Ab 19:30 können Sie das Spiel verfolgen und das Gute ist, anstatt Eintritt zu zahlen, können Sie die Arbeit der Flüchtlingshilfe Aurich e.V. und der Flüchtlingshilfe Wilhelmshaven e.V. mit einer Spende unterstützen. Der Erlös wird zu gleichen Teilen an die Flüchtlingshilfen übergeben.

Nutzen Sie die Chance, genießen ein spannendes Handballspiel und unterstützen Sie unsere Arbeit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

weiterlesen

Fahrradkurs für Migrantinnen

Seit Anfang März 2016 bieten Ruth und Rolf Ruder von der Flüchtlingshilfe für interessierte Migrantinnen, die gern das Fahrradfahren lernen möchten, einen Einführungskurs mit persönlicher Betreuung an. Hierbei werden sie tatkräftig von Rana und Nedal unterstützt. Die Männer kümmern sich hauptsächlich um die technischen Details, wie z.B. Fahrradsattel einstellen, Luft aufpumpen etc. Sie wandten sich zunächst nur an weibliche Teilnehmerinnen, um eine möglichst entspannte Atmosphäre zu gewährleisten und vor allem auch die Scheu vor dem Unbekannten ein wenig zunehmen.

Die Suche nach einem autofreien, geeigneten Platz begann. Der erste Standort des Kurses war an der Lambertischule auf dem Pausenhof. Nach anfänglicher Zurückhaltung der Teilnehmerinnen wurde dort kräftig, aber vor allem erfolgreich das Fahrradfahren gelernt. Es geschehen dort keine Wunder, aber mit Beharrlichkeit kommt jede Teilnehmerin zum Ziel; mal klappt es gleich beim ersten Anlauf, mal werden auch mehrere Kurstage benötigt, um Grundkenntnisse zu erlangen. Da der Lamberti-Pausenhof auf Dauer keine adäquate Lösung war, ergab sich die Möglichkeit, einen Platz auf dem Kasernengelände am Hoheberger Weg zu nutzen.

Um interessierten Müttern die Teilnahme zu erleichtern, wurde kurzerhand ein Fahrradkurs für Kinder integriert, der vor allem von den Kleinen begeistert angenommen wird.

Viele der Kursteilnehmerinnen mussten sich erstmal mit der Pedalerie vertraut machen, sie gingen ganz ohne Vorkenntnisse in den Kurs. Schritt für Schritt wird dort mit Spaß und Geduld das Fahrradfahren erlernt.

Zu sehen, wie stolz die Damen sind, wenn sie eigenständig fahren können und was sie erreicht haben, ist wirklich toll. In Aurich und Umgebung ist ein Fahrrad für die Mobilität schon fast unerlässlich, sofern man nicht nur auf den Bus oder Taxi angewiesen sein möchte.

Bei Interesse, an dem Kurs teilzunehmen, einfach an unser Büro per E-Mail: info(at)fluechtlingshilfe-aurich.de oder telefonisch unter 04941-9580141 wenden. Sie können auch gerne direkt vor Ort freitags ab 14 Uhr vorbeischauen um sich anzumelden. Es wird bei jedem Wetter trainiert, denn schließlich wollen die Teilnehmerinnen auch bei jedem Wetter fahren. Fahrräder und auch Helme werden zur Verfügung gestellt. Es gibt immer mehrere Modelle zur Auswahl. Abschließend wird noch um Folgendes gebeten: Möglichst unempfindliche Bekleidung, keine weiten, flatternden Hosen. Bei den Jacken darauf achten, dass sie Oberschenkel lang oder kurz sind, da sie sonst gern mal über den Sattel rutschen und bei hektischem Absteigen zum Sturz führen können.

Den Fahrradlernkurs besucht man über das Eingangstor am Hoheberger Weg.

Der ursprünglich geplante Fahrradreparaturkurs fand mangels Interessentinnen bisher noch nicht statt. Bei entsprechender Nachfrage wird dies aber gern angeboten.

 

weiterlesen

Helfer gesucht

In der Flüchtlingshilfe Aurich sind derzeit ca. 150 ehrenamtliche Helfer in ganz großartiger Art und Weise für unsere Geflüchteten tätig. Viele Bürgerinnen und Bürger unterstützen uns durch Ihre Sachspenden. Auch wenn derzeit nicht ganz so viele Flüchtlinge nach Aurich und Umgebung kommen wie noch vor einiger Zeit, benötigen wir für die weitere Integration unserer neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger in verschiedenen Bereichen und bei verschiedenen Projekten Unterstützung.

Anbei einige Beispiele:

Betreuung

In der Betreuung wird der direkte Kontakt zu den Flüchtlingen gehalten. Besonderen Wert wird hierbei auf aktive Hilfe gelegt – Besuche vor Ort, Unterstützung beim Schriftverkehr mit Schulen, Behörden und Institutionen etc. sowie erster Ansprechpartner bei weiteren Fragen.

Projekte

Bei den Projekten geht es darum, diese zu planen, Ideen einzubringen und letztendlich auch umzusetzen.

– Familiennachzug

– Newsletter

– Veranstaltungen

Weiterhin werden im administrativen Bereich und zur Unterstützung des Vorstandes ebenfalls noch helfende Hände gesucht.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte vormittags (08:30 – 12:30 Uhr) an das Büro der Flüchtlingshilfe Aurich e.V. (Tel.: 04941-9580141 oder info(at)fluechtlingshilfe-aurich.de) oder nehmen Sie Kontakt über unser Kontaktformular mit uns auf.

 

weiterlesen

Gitarrenkurs für geflüchtete Menschen

Unser Engagement geht oft über die notwendigste Versorgung vertriebener Menschen hinaus.
Neben Angeboten wie der Kleiderkammer, bemühen wir uns auch, Integrationsprozesse durch aktiven Austausch und Beteiligung zu fördern.
Aus dieser Idee entstand seinerzeit das Begegnungscafé, das wir mit fremden und sehr guter Resonanz bis heute betreiben. Hier kommt es zu Austausch, Vernetzung und neuen Ideen. Eine dieser Ideen war das Angebot eines Gitarrenkurses und diese Idee würden wir nun gerne mit Ihrer Unterstützung umsetzen.
Egal ob Sie uns als Verein oder einem ambitionierten Teilnehmer eine Gitarre spenden, Sie würden damit einen wertvollen Beitrag zur Völkerverständigung leisten, denn Musik ist eine Weltsprache. Eine Form der Kommunikation ohne die unmittelbare Notwendigkeit von gemeinsamen Sprachkenntnissen.
Die Gitarren können zu den Öffnungszeiten der Kleiderkammer, also mittwochs und freitags von 17:00 bis 19:00, abgeben werden.

weiterlesen

Büroeröffnung der Flüchtlingshilfe Aurich e.V

Am 23. Januar war es endlich soweit. Ganz offiziell konnten wir die Eröffnung unseres Büros in der KVHS Aurich, Gebäude E feiern. Bei orientalischen Köstlichkeiten und leckeren Heißgetränken wurde die Politik und die Öffentlichkeit über die Arbeit der Flüchtlingshilfe Aurich e.V. informiert.und das neue Büro besichtigt. Die Resonanz war durchweg positiv.Wir danken allen Besucherinnen und Besucher sowie unseren Helferinnen und Helfern für die gelungene Eröffnung.

Unser Büro ist von Montags bis Freitags ab 08:30 Uhr bis 12:30 und von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 04941/9580141 oder per Mail unter info(at)fluchtlingshilfe-aurich.de

Über einen Besuch oder einen Anruf würden wir uns sehr freuen.

Anbei ein paar Impressionen zur Eröffnung.

weiterlesen