Termine

Jun
28
Mi
Ferienaktion der Flüchtlingshilfe @ Abfall-Erlebnis-Pfad Großefehn
Jun 28 um 9:00 – 12:45

Am Mittwoch, 28. Juni, machen wir einen Ausflug mit dem Bus nach Großefehn.
Dort besuchen wir den „Abfall-Erlebnis-Pfad.“
Eingeladen sind Schulkinder von der 1. – 6. Klasse.
Es dürfen auch Eltern mitfahren.
Der Ausflug kostet kein Geld.
In Großefehn wird es Saft oder Wasser geben.
Frühstück bringt sich jedes Kind bitte selbst mit.
Es stehen 30 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen werden nach
der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.

Abfahrt: 9.00 Uhr bei der Sparkassen-Arena
Rückkehr: Etwa 12.45 Uhr bei der Sparkassen-Arena

Bitte melden Sie sich bei Almut Hübner-Barghoorn oder im Büro an.

Interkultureller Frauentreff – kochen @ Familienzentrum Aurich
Jun 28 um 15:00

Am Mittwoch soll im Rahmen des Interkulturellen Frauentreffs gemeinsam gekocht werden. Ein kleine Gruppe Frauen hat sich zusammen gefunden und wird gemeinsam syrische Gerichte kochen. Die Gerichte können im Anschluss von den anderen BesucherInnen gekostet werden.
Zum Frauentreff sind alle Frauen jeglichen Alters, Herkunfts und Kultur herzlich eingeladen, um sich auszutauschen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Das ganze findet im Gastronomiebereich des Familienzentrums Aurich statt. Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Euch!
Der interkulturelle Frauentreff ist eine Gemeinschaftsaktion der Flüchtlingshilfe Aurich, Bi´d Hand des Landkreises Aurich und dem Familienzentrum Aurich.

Über Ramadan findet kein Kochen statt, allerdings wird ersatzweise gebastelt.

Jun
29
Do
Deutschlerncafe für Frauen @ Mütter- und Frauenzentrum Aurich
Jun 29 um 15:00 – 17:00
Begegnungscafe @ Familienzentrum Aurich
Jun 29 um 19:00

Wie jeden Donnerstag laden wir Sie herzlich zum Begegnungscafe ein. Hier haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, zu informieren und andere Kulturen kennenzulernen.

Jun
30
Fr
Fahrradtraining für Migrantinnen @ Ehemalige Blücher Kaserne
Jun 30 um 14:00
Hinweis: Der Kurs findet nur bei vorheriger Anmeldung statt!
Wir laden alle interessierten Migrantinnen, die gern das Fahrradfahren lernen möchten, zu einem Einführungskurs mit persönlicher Betreuung ein. Wir wenden uns zunächst nur an weibliche Teilnehmerinnen, um eine möglichst entspannte Atmosphäre zu gewährleisten. Gerne dürfen auch Kinder mitgebracht werden, die das Fahrradfahren lernen möchten.

Anmeldung werden von Ruth Ruder oder im Büro entgegengenommen.

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.

Jul
4
Di
Fahrradwerkstatt @ Jugendzentrum Aurich
Jul 4 um 15:00 – 17:00

Seit Anfang November 2015 reparieren Ehrenamtliche und Geflüchtete jeden Dienstag zwischen 14:30 – 17:00 Uhr gemeinsam Fahrräder in der offenen Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Aurich.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter leisten Hilfe zur Selbsthilfe
Wer mit seinem Drahtesel vorbeikommt soll im Rahmen seiner
Möglichkeiten selbst bei der Reparatur mithelfen.

Herbert Edgen vom Verein AntiRost betont, „dass sich das Angebot ausdrücklich nicht nur an Geflüchtete, sondern an alle Bedürftigen, die sich eine Reparatur in einer kommerziellen Fahrradwerkstatt nicht leisten können, richtet.

Wir freuen uns über Jeden, der mit seinem Fahrrad kommt, um es unter Anleitung zu reparieren.“

Freiwillige und Geflüchtete reparieren gemeinsam gespendete Zweiräder, diese werden dann kostengünstig an Bedürftige weitergegeben. Insbesondere für Geflüchtete stellt das Fahrrad ein wichtiges Stück Mobilität dar. Um überhaupt einen Teil der nach Aurich zugereisten Menschen mit Fahrrädern ausstatten zu können, ist das Projekt dringend auf Spenden angewiesen.

Zur Zeit ist der Bedarf an Kinderrädern sehr groß!
Es werden dringend Kinderfahrräder gesucht.

Wer noch Fahrräder oder Fahrradteile zu Hause hat, die nicht mehr benötigt werden,
kann sich mit Rolf Ruder in Verbindung setzen.

Jul
6
Do
Begegnungscafe @ Familienzentrum Aurich
Jul 6 um 19:00

Wie jeden Donnerstag laden wir Sie herzlich zum Begegnungscafe ein. Hier haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, zu informieren und andere Kulturen kennenzulernen.

Jul
7
Fr
Fahrradtraining für Migrantinnen @ Ehemalige Blücher Kaserne
Jul 7 um 14:00
Hinweis: Der Kurs findet nur bei vorheriger Anmeldung statt!
Wir laden alle interessierten Migrantinnen, die gern das Fahrradfahren lernen möchten, zu einem Einführungskurs mit persönlicher Betreuung ein. Wir wenden uns zunächst nur an weibliche Teilnehmerinnen, um eine möglichst entspannte Atmosphäre zu gewährleisten. Gerne dürfen auch Kinder mitgebracht werden, die das Fahrradfahren lernen möchten.

Anmeldung werden von Ruth Ruder oder im Büro entgegengenommen.

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.

Jul
10
Mo
Öffentliches Treffen der Flüchtlingshilfe Aurich e.V. @ Kreisvolkshochschule Aurich
Jul 10 um 19:00

Wir laden Sie jeden zweiten Montag des Monats zu dem öffentlichen Treffen der Flüchtlingshilfe Aurich e.V. in die Räume der Kreisvolkshochschule ein.

Jul
11
Di
Fahrradwerkstatt @ Jugendzentrum Aurich
Jul 11 um 15:00 – 17:00

Seit Anfang November 2015 reparieren Ehrenamtliche und Geflüchtete jeden Dienstag zwischen 14:30 – 17:00 Uhr gemeinsam Fahrräder in der offenen Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Aurich.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter leisten Hilfe zur Selbsthilfe
Wer mit seinem Drahtesel vorbeikommt soll im Rahmen seiner
Möglichkeiten selbst bei der Reparatur mithelfen.

Herbert Edgen vom Verein AntiRost betont, „dass sich das Angebot ausdrücklich nicht nur an Geflüchtete, sondern an alle Bedürftigen, die sich eine Reparatur in einer kommerziellen Fahrradwerkstatt nicht leisten können, richtet.

Wir freuen uns über Jeden, der mit seinem Fahrrad kommt, um es unter Anleitung zu reparieren.“

Freiwillige und Geflüchtete reparieren gemeinsam gespendete Zweiräder, diese werden dann kostengünstig an Bedürftige weitergegeben. Insbesondere für Geflüchtete stellt das Fahrrad ein wichtiges Stück Mobilität dar. Um überhaupt einen Teil der nach Aurich zugereisten Menschen mit Fahrrädern ausstatten zu können, ist das Projekt dringend auf Spenden angewiesen.

Zur Zeit ist der Bedarf an Kinderrädern sehr groß!
Es werden dringend Kinderfahrräder gesucht.

Wer noch Fahrräder oder Fahrradteile zu Hause hat, die nicht mehr benötigt werden,
kann sich mit Rolf Ruder in Verbindung setzen.