Über uns

Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht vor Krieg, Terror und Verfolgung. Nach langer und strapaziöser Odyssee stranden Flüchtlinge aus unterschiedlichen Ländern auch in Ostfriesland. Sie wurden aus ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen, haben alles zurückgelassen und finden sich wieder in einer Gesellschaft, deren Strukturen ihnen genauso fremd sind wie deren Sprache. Um die Flüchtlinge bei ihrem Neuanfang zu unterstützen, haben wir im Oktober 2015 aus der Initiative heraus die Flüchtlingshilfe Aurich e.V. gegründet. Der Vorstand, die Beisitzer und alle Mitglieder und Ehrenamtlichen engagieren sich tagtäglich in den verschiedensten Bereichen. In unserer Arbeit richten wir uns nach der beschlossenen Satzung.

Zur Satzung

Vorstand und Beisitzer

Auf der Gründungsversammlung wurde beschlossen, dass neben dem Vorstand auch für jeden Bereich innerhalb unserer Flüchtlingshilfe ein Beisitzer benötigt wird, um jeweils einen Hauptansprechpartner zu erhalten. Der Besitzer übernimmt dann die Kommunikation innerhalb seines Bereiches.

Zum Organigramm

Mitgliedsgebühr/-Versammlungen

Unsere Mitgliedsgebühr beträgt 25 Euro pro Jahr. Da nicht jeder einem Verein beitreten möchte, kann man bei uns auch Ehrenamtlich tätig sein ohne ein Mitglied zu werden. Jedoch sollte man hierbei bedenken, dass die Mitgliedsbeiträge für die Unterstützung der Flüchtlinge und der Flüchtlingsarbeit im Allgemeinen verwendet werden.

Zum Mitgliedsantrag

Die Mitgliederversammlungen finden einmal im Jahr statt.

Sitzungen

Unsere Sitzungen sind öffentlich und finden zweimal im Monat statt:
2. Montag im Monat um 19:00 Uhr in der KVHS Aurich
Letzter Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Familienzentrum Aurich