Ulricianum spendet für Flüchtlinge

Die Schüler- und Lehrerschaft des Gymnasium Ulricianum sammelten Spenden für geflüchtete Menschen und übergaben diese nun an die Flüchtlingshilfe Aurich. Laura Janßen, bis zum letzten Jahr noch Schülersprecherin, absolviert momentan den Bundesfreiwilligendienst am Ulricianum und übergab die Spenden. Sie berichtete das die Idee aus einer Diskussion der Schülervertretung des letzten Jahres entstanden sei. Dabei sind viele wichtige Dinge zusammen gekommen, die Spenden bestehen aus Schulsachen, Schulranzen, Hygieneartikel und Klamotten aus dem Alltag und Sport. „Wir freuen uns sehr und sind auch sehr dankbar das es auch weiterhin noch so tolle große Spenden, gerade auch von jungen Leute, gibt und hoffen dass das auch ein Vorbild sein kann für andere Einrichtungen sich dieser Problematik anzunehmen.“, so abschließend Timo Mehlmann, Beisitzer der Kleiderkammer der Auricher Flüchtlingshilfe.